News



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Polizeinews


Stadt Schaffhausen SH: Aktuelles Fahndungsfoto des Täters Franz Wrousis

Stadt Schaffhausen SH: Aktuelles Fahndungsfoto des Täters Franz Wrousis
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Schaffhauser Polizei und die Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen publizieren ein aktuelles Fahndungsfoto von Franz Wrousis, das unmittelbar vor der Tat aufgenommen wurde.

Die Fahndung läuft nach wie vor auf Hochtouren.

Weiterlesen

Wabern BE: Tödliches Zugunglück mit junger Frau wahrscheinlich ein Unfall

Wabern BE: Tödliches Zugunglück mit junger Frau wahrscheinlich ein Unfall
3 (60%)
2 Bewertung(en)

Bei den Ermittlungen im Zusammenhang mit den Ereignissen, bei der eine Frau am 13. Juli 2017 von einem Zug erfasst worden war, steht ein Unfallgeschehen im Vordergrund. Es werden weiterhin Zeugen gesucht (s. Zeugenaufruf vom 18.07.2017).

Die Ermittlungen zum genauen Hergang sowie den Umständen der Ereignisse vom Donnerstag, 13. Juli 2017, als in Wabern (Gemeinde Köniz) eine 25-jährige Frau von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden war, dauern an. Ein Unfallgeschehen steht dabei im Vordergrund.

Weiterlesen

Stilfser Joch (IT): Wanderer nach Stunden in Gletscherspalte durch Rega gerettet

24.07.2017 |  Von  |  Rega-Einsätze, Schweiz, Unfälle  | 
Stilfser Joch (IT): Wanderer nach Stunden in Gletscherspalte durch Rega gerettet
3 (60%)
2 Bewertung(en)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachte die Rega einen Mann mit einer lebensgefährlichen Unterkühlung ins Spital. Er hatte zuvor mehrere Stunden in einer Gletscherspalte am Stilfser Joch südlich der Schweizer Grenze ausgeharrt.

Der Transport über die Alpen gestaltete sich aufgrund des schlechten Wetters als Herausforderung.

Weiterlesen

Stadt SH: Amoktäter mit Motorsäge ist Franz WROUSIS – Mann weiter gesucht

Stadt SH: Amoktäter mit Motorsäge ist Franz WROUSIS – Mann weiter gesucht
3.5 (70%)
4 Bewertung(en)

Am Montag, 24. Juli 2017 hat ein anfänglich unbekannter Mann zwei Personen mit einer Motorsäge schwer verletzt (s. Zeugenaufruf vom 24.07.2017). Der Mann konnte mittlerweile als Franz WROUSIS identifiziert werden. Der Mann ist vermutlich bewaffnet.

Am Montagmorgen, 24. Juli 2017, 10.39 Uhr ging bei der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei von einer Drittperson die Meldung ein, dass sich im Büro einer Versicherung an der Vorstadt 18 in Schaffhausen ein Mann mit einer Motorsäge befinde und offenbar Personen verletzt seien. Die sofort ausgerückten Einsatzkräfte der Schaffhauser Polizei konnten vor Ort verletzte Personen antreffen. Der Täter konnte nicht mehr angetroffen werden.

Weiterlesen

Stadt Zürich: Ferienplausch – rund 30 Kinder zu Besuch bei der Stadtpolizei

24.07.2017 |  Von  |  Polizeihunde, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 
Stadt Zürich: Ferienplausch – rund 30 Kinder zu Besuch bei der Stadtpolizei
Jetzt bewerten!

Am vergangenen Donnerstag, 20. Juli 2017 durften wir anlässlich des Ferienplauschs von Pro Juventute fast dreissig Kinder bei uns begrüssen.

Ein Besuch beim Diensthunde-Kompetenz-Zentrum, eine Ausfahrt mit der Wasserschutzpolizei und das Bestaunen und Probetragen der Ausrüstung unserer Patrouillenfahrzeuge (Sonderkommissariat) liessen Kinderaugen erstrahlen und bescherten auch uns unvergessliche Eindrücke.

Weiterlesen

Flughafen Zürich: 10 Drogenkuriere im zweiten Quartal 2017 verhaftet

Flughafen Zürich: 10 Drogenkuriere im zweiten Quartal 2017 verhaftet
Jetzt bewerten!

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit ist es Zoll und Kantonspolizei Zürich gelungen, im zweiten Quartal 2017 über 4.5 kg Kokain, 3 kg Marihuana, 8.6 kg Haschisch sowie rund 934 Kilogramm Khat sicherzustellen.

Die Drogen wurden entweder lose im Reisegepäck oder eingebaut in Koffern mitgeführt. Auch wurde durch einen Drogenkurier versucht, das Betäubungsmittel als sogenannter Bodypacker in Form von gepressten Fingerlingen im Körper mitzuführen. Ein Teil der Drogen wurde bei Kontrollen im Postverkehr aufgefunden.

Weiterlesen

Trubschachen BE: Frau (†79) nach Sturz mit E-Bike im Spital verstorben

Trubschachen BE: Frau (†79) nach Sturz mit E-Bike im Spital verstorben
2.5 (50%)
2 Bewertung(en)

Die 79-jährige Frau, die in Trubschachen am Donnerstagnachmittag mit einem E-Bike verunfallt und dabei schwer verletzt worden war, ist im Spital verstorben. Ermittlungen zum Unfall sind im Gang.

Am Donnerstag, 20. Juli 2017, wurde eine E-Bikelenkerin in Trubschachen bei einem Sturz schwer verletzt. Sie musste daraufhin in kritischem Zustand mit der Rega ins Spital geflogen werden (vgl. Meldung vom 20. Juli 2017).

Weiterlesen

Biel BE: Dachstock eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten

24.07.2017 |  Von  |  Bern, Brände, Polizeinews, Schweiz  | 
Biel BE: Dachstock eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten
2.5 (50%)
2 Bewertung(en)

Am Montagmorgen ist in einem Mehrfamilienhaus in Biel zu einem Dachstockbrand gekommen. Eine Person musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Das Haus ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache wird untersucht.

Die Meldung zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der General-Dufour-Strasse in Biel ging bei der Kantonspolizei Bern am Montag, 24. Juli 2017, kurz vor 09.30 Uhr, ein. Die sofort ausgerückten Einsatzkräfte stellten vor Ort fest, dass ein Teil des Daches in Flammen stand. Der Berufsfeuerwehr Biel gelang es, das Feuer rasch unter Kontrolle zu bringen und in der Folge zu löschen.

Weiterlesen

Kollbrunn ZH: Bewaffneter Räuber überfällt Postfiliale – Zeugen gesucht

Kollbrunn ZH: Bewaffneter Räuber überfällt Postfiliale – Zeugen gesucht
2.5 (50%)
2 Bewertung(en)

Ein unbekannter Mann hat am Montagmittag (24.7.2017) die Postfiliale in Kollbrunn überfallen und mehrere tausend Franken erbeutet. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 11:30 Uhr betrat ein Mann die Postfiliale. Dort bedrohte er die Postangestellte mit einer Faustfeuerwaffe und sprang über die Theke. Dann griff er in die Kassenschublade. Mit einer Beute von mehreren tausend Franken flüchtete der Räuber zu Fuss in unbekannte Richtung. Die Postangestellte blieb unverletzt.

Weiterlesen

Basel-Stadt: Versuchter Raub – junger Mann brutal angegriffen – Zeugenaufruf

Basel-Stadt: Versuchter Raub – junger Mann brutal angegriffen – Zeugenaufruf
Jetzt bewerten!

Am 22.07.2017, ca. 21.00 Uhr, wurde ein 23-jähriger Mann in der Dreirosenanlage Opfer eines Raubversuchs. Dabei erlitt er diverse Verletzungen.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass sich der 23-Jährige am Boden sitzend in der Anlage aufhielt. Sein Smartphone hatte er neben sich abgelegt.

Weiterlesen