Web rätselt über Urlaubsvideo mit "Amazonas-Alien"

26.10.2011 |  Von  |  Allgemein
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Sind wir doch nicht allein? Sind SIE vielleicht schon mitten unten uns? Ein mysteriöses Urlaubsvideo aus Brasilien, das aktuell im Web heiss diskutiert wird, gibt jetzt jedenfalls Rätsel auf.

Angeblich zeigt es ein echtes „Amazonas-Alien“! Ist das die perfekte Sensation? Oder einfach nur selten dämlich?

Hier die Story: Zwei britische Urlauber filmten im brasilianischen Regenwald, in der Nähe der Amazonas-Hauptstadt Manaus, eine Gruppe einheimischer Kinder. Als die beiden Hobbyfilmer das Video ansahen, machten sie eine „gruselige“ Entdeckung. Geschockt fragten sie sich: Was ist das für ein helles Licht zwischen den Bäumen? Und welches fremdartige Wesen lugt dort aus den Büschen hervor? Charakteristische Merkmale: Grosser Kopf, lange Arme, auffälliges Hohlkreuz. Etwa – ein Alien…..?!

Völlig beunruhigt wandten sich die Touristen an die brasilianische Regierung, die das Material untersuchen sollte. „Alien-Experte“ Michael Cohen brachte die Aufnahmen schliesslich an die Öffentlichkeit. Er ist davon überzeugt, dass die Ausserirdischen längst unter uns weilen. Und so konnte es auch hier für ihn keinen Zweifel geben: Die Aufnahmen seien echt, zu sehen sei dort ein leibhaftiges Alien! Nach eigener Auskunft sieht sich der Alienforscher von den brasilianischen Behörden gestützt. Angeblich habe die Regierung die Region seit Jahren im Visier, da sie als „Zone ausserirdischer Aktivität“ gelte.

(Quelle: Youtube)
Deine Experten-Meinung ist gefragt!

[poll id=“16″]

 

Titelbild: Albert Ziganshin – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Web rätselt über Urlaubsvideo mit "Amazonas-Alien"

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.