Das Smartphone als Babysitter – ein satirischer Beitrag

13.08.2015 |  Von  |  Neue Medien
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Sollten Sie Eltern sein, dann möchte ich Sie hiermit eindringlich warnen: Verstecken Sie Ihr Smartphone oder Ihr Tablet vor Ihren Kindern! Sofort! Dies wird jetzt sogar von Medizinern empfohlen.

Denn die Klickibunti-Bildschirme machen die Kleinen doof! Also halten Sie Ihr Tablett versteckt, solange Ihr Kind nicht mindestens 16 Jahre alt ist. (Für Videospiele gilt dies nicht, denn die machen ja erwiesenermassen schlau …)

Selbst wenn es schwerfällt, beherzigen Sie diesen Rat! Natürlich ist es bequem, die lieben Kleinen mit den Tablets schön zu beschäftigen, damit man selbst auch mal Zeit für seinen Internetkram hat. Aber: Ein Kind, das nur daliegt und alles faul ergoogelt, wird später als Erwachsener höchstwahrscheinlich zu blöd sein, um sich ohne Hilfe anzuziehen …

Ausserdem kann die übermässige Mediennutzung in jungen Jahren ernsthafte psychologische Schäden anrichten.

Sehen Sie selbst:


digitaler babysitter1


digitaler babysitter2


digitaler babysitter3


digitaler babysitter4


 

Cartoon: © Christian Möller / cloudscience.de
Oberstes Bild: © Coffeemill – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Das Smartphone als Babysitter – ein satirischer Beitrag

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.