Grosses Interesse am Infopavillon im Bahnhof Bern

28.09.2015 |  Von  |  Gesellschaft
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Bislang haben rund 2‘000 Personen die Ausstellung im Bahnhof Bern besucht.

Besonders gross war dabei das Interesse am Infopavillon zum Bauprojekt «Zukunft Bahnhof Bern».

Gelegenheit genutzt

Zahlreiche Anwohner und Interessierte haben in den letzten Wochen die Gelegenheit genutzt, im Infopavillon mit Vertretern von SBB und RBS direkt ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen. Die grosse Anzahl Besucher des Infopavillons im Bahnhof Bern bestätigen das Interesse der breiten Öffentlichkeit am Ausbauprojekt  «Zukunft Bahnhof Bern», mit dem der Bahnhof der Bundesstadt für die künftigen Anforderungen gerüstet wird.



Für Gruppenführungen geöffnet

Der Infopavillon auf der Parkterrasse im Bahnhof Bern war zur Einreichung des Plangenehmigungsverfahrens im Juni eröffnet worden und war danach bis zum Ende der öffentlichen Auflage des Bauprojektes dreimal pro Woche offen. Nun bleibt er für Gruppenführungen geöffnet (ab 8 Personen, Voranmeldung über infopavillon@zukunftbahnhofbern.ch).

 

Artikel von:  Kommunikation RBS
Artikelbild: © Kommunikation RBS



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Grosses Interesse am Infopavillon im Bahnhof Bern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.