SRG Deutschschweiz mit neuem Outfit

29.09.2015 |  Von  |  Gesellschaft
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Die SRG Deutschschweiz präsentiert sich ab sofort mit neuem Auftritt in Web, Radio und TV.

Mit dem sinnbildlichen Puzzle-Spiel wird gemeinsames Agieren hervorgehoben.

Neuer Auftritt

Die SRG.D ist die grösste Regionalgesellschaft der SRG SSR und zählt über 16 000 Mitglieder. Mit ihrem Neuauftritt will sie verstärkt betonen, dass die SRG ein Verein ist, dem man beitreten und in dem man mitwirken kann. Erklärtes Ziel der Kampagne ist, mehr Mitglieder zu gewinnen, aber auch das Bewusstsein zu schärfen, dass die SRG der Schweizer Bevölkerung gehört und es allen offen steht, sich dafür zu engagieren.


Die Statistik zeigt die Ergebnisse einer Umfrage zur Beurteilung der Informationsleistungen der Schweizer Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) im Jahr 2015. (Quelle: © Statista)

Die Statistik zeigt die Ergebnisse einer Umfrage zur Beurteilung der Informationsleistungen der Schweizer Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) im Jahr 2015. (Quelle: © Statista)


Dynamischer Newsbereich

Grösste Neuerung auf srgd.ch ist der dynamische Newsbereich auf der Startseite. Mit täglichen Meldungen rund um die SRG, ihre Programme und die medienpolitischen Entwicklungen im audiovisuellen Bereich wird sie zum Informationsportal. Flankiert von den Social-Media-Kanälen Twitter, Facebook und YouTube ist sie das neue Leitmedium der SRG.D.



Wöchentlicher Newsletter

Der wöchentliche Newsletter „SRG Deutschschweiz aktuell“ liefert weiterhin ausgewählte Meldungen aus diesem Newsbereich. Daneben gibt es auf srgd.ch diverse Unterseiten mit allen relevanten Fakten zu Unternehmen und Verein. Damit wird die Website zum umfassenden Informationskanal für Mitglieder, Gremien, Medienschaffende und für die an der SRG interessierte Öffentlichkeit.

 

Artikel von: SRG Deutschschweiz
Artikelbild: © SRG Deutschschweiz



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

SRG Deutschschweiz mit neuem Outfit

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.