In Grenchen wird ein 12-jähriges Mädchen vermisst

02.10.2015 |  Von  |  News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die 12-jährige Luise Marie Zerbst wird seit vergangenem Montag vermisst. Eventuell hält sie sich im benachbarten Ausland oder in der Punk-Szene auf.

Luise Marie Zerbst wurde am Montag, 28. September, gegen 7 Uhr zuletzt gesehen, als ihr Vater das Elternhaus in Grenchen verliess. Als dieser am Nachmittag zurückkehrte, fand er eine Nachricht des Mädchens über ihr Ausreissen vor. Die bisherige Suche und Abklärungen der Polizei ergaben bislang keine Anhaltspunkte über ihren Verbleib.

Möglicherweise hält sich Luise Marie Zerbst in der Punk-Szene auf oder reiste ins benachbarte Ausland. Ein Delikt steht nicht im Zentrum der Ermittlungen. Die 12-jährige ist rund 155 cm gross, schlank und trägt eine auffallende pinkfarbene Irokesenfrisur. Luise Marie Zerbst dürfte ihre Ratte dabei haben.


Luis Marie Zerbst wird vermisst /Sie könnte sich eventuell in der Punk-Szene aufhalten. (Bild: © Kapo Solothurn)

Luis Marie Zerbst wird vermisst /Sie könnte sich eventuell in der Punk-Szene aufhalten. (Bild: © Kapo Solothurn)


Personen, die sachdienliche Angaben über den Verbleib der Gesuchten machen können oder sie im Laufe der letzten Tage gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (Telefon 032 627 71 11).

 

Artikel von: Kapo Solothurn
Artikelbild: © Kapo Solothurn



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

In Grenchen wird ein 12-jähriges Mädchen vermisst

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.