OP am offenen Gehirn – erstmals live im deutschsprachigen TV

07.10.2015 |  Von  |  News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
OP am offenen Gehirn – erstmals live im deutschsprachigen TV
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Erstmals haben Zuschauer die Gelegenheit, bei einer Gehirn-OP im deutschsprachigen TV live dabei zu sein. Gezeigt wird die OP auf dem Spartensender National Geographic Channel. Die zweistündige Übertragung von „Gehirn-OP live“ aus dem University Hospital Case Medical Center in Cleveland/Ohio startet in der Nacht vom 25. auf 26. Oktober um 2 Uhr im englischen Originalton (Wiederholung: 26. Oktober, 21 Uhr).

Experten führen durch das Programm und liefern Hintergrundinformationen, um auch Nicht-Medizinern ein tieferes Verständnis für das komplexe menschliche Organ zu ermöglichen.

National Geographic Channel ist ein deutschsprachiger Spartensender, der überwiegend Dokumentationen aus den naturwissenschaftlichen Bereichen ausstrahlt.

In der Schweiz wird der Sender vom Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom verbreitet. Der Pay-TV-Anbieter Teleclub überträgt das Programm per IPTV. (Wikipedia)

Der medizinische Eingriff, der durchgeführt wird, nennt sich „Deep Brain Stimulation“ (Tiefe Hirnstimulation) und wird u.a. bei Parkinson Patienten angewendet. Das Ärzteteam aus „Gehirn-OP live“ rund um Neurochirurg Dr. Jonathan Miller führt regelmässig solche Operationen durch und greift dementsprechend auf einen grossen Erfahrungsschatz zurück.

National Geographic Channel ermöglicht es Zuschauern erstmalig im deutschsprachigen Fernsehen, eine dieser lebensverändernden Gehirn-Operationen live mitzuerleben.



Ein Eingriff dieser Art ist auch für den Patienten selbst ein höchst emotionales Ereignis. Im Falle der übertragenen Live-OP geht es um einen Erwachsenen, den seine Krankheit stark einschränkt und der dank der OP ein hohes Mass an Lebensqualität zurückgewinnt. Das Erstaunliche: Während des Eingriffs ist er bei vollem Bewusstsein. Damit wird den Chirurgen eine genaue Platzierung der Elektroden ermöglicht. Für die Feinjustierung löst der Patient zudem noch während der Operation verschiedene Aufgaben und Tests.

Sendetermine auf National Geographic Channel:

  • Live-Übertragung in der Nacht vom 25. auf 26. Oktober um 2 Uhr im englischen Original
  • Wiederholung am 26. Oktober um 21 Uhr mit deutschen Untertiteln

 

Artikel von: National Geographic Channel
Artikelbild: © Image Point Fr – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

OP am offenen Gehirn – erstmals live im deutschsprachigen TV

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.