Coop to go: Jetzt frisch am Stauffacher in Zürich

06.11.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Coop to go: Jetzt frisch am Stauffacher in Zürich
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Am 4. November eröffnete am Stauffacher in Zürich der Coop to go. Nach der Eröffnung im Bahnhof Stadelhofen im letzten August ist dies schon die zweite Filiale des innovativen Convenience-Formates von Coop, das sich vollständig auf den Verkauf von warmen und kalten Mahlzeiten für unterwegs spezialisiert hat.

Das Kommunikations- und Promotionskonzept für die Filiale am Stauffacher wurde von KSP erarbeitet. Visuell im Mittelpunkt standen wieder das frische Erscheinungsbild mit appetitlich arrangierten Food-Bildern und Headlines im Handschriften-Look.



Zu den Massnahmen gehörten u. a. eine Promotion mit Flyer und Give-Aways für Passanten und Firmen rund um den Stauffacher, Schaufensterbeschriftungen, die Preiskommunikation, Anzeigen und Kleber auf allen 20 Minuten in der Umgebung.

 

Artikel von: Coop to go / KSP Krieg Schlupp Partner
Artikelbilder: links – © Coop to go / KSP / Martin Graf; rechts – © ANCH – Shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Coop to go: Jetzt frisch am Stauffacher in Zürich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.