Bundesrat J. Schneider-Ammann unternimmt Iran-Reise

26.11.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Bundesrat Johann Schneider-Ammann unternimmt in seinem Präsidialjahr offiziell eine Reise in den Iran. Die Delegation mit hochrangigen Wirtschaftsvertretern wird Ende Februar in Teheran erwartet. Dies bestätigen laut „Handelszeitung“ mehrere Quellen.

Im August wird Schneider-Ammann dann als Bundespräsident nach China reisen. Das Wirtschaftsdepartement nimmt zu den Terminen keine Stellung und verweist auf die bundesrätliche Reiseplanung, welche erst „gegen Ende Jahr“ veröffentlicht werde.

Der Zeitpunkt für die Schweizer Iran-Reise ist geschickt gewählt, sollen doch in der ersten Jahreshälfte die internationalen Sanktionen gegen die wichtigste Volkswirtschaft im Nahen Osten aufgehoben werden.

Dieser sogenannte „Implementation Day“ markiert den Startschuss für ausländische Unternehmen, mit dem Iran wieder dick ins Geschäft zu kommen. Hochrangige Wirtschaftsdelegationen aus aller Herren Länder geben sich deshalb seit Monaten in Teheran die Klinke in die Hand.

 

Artikel von: Handelszeitung
Artikelbild: © Borna_Mirahmadian – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Bundesrat J. Schneider-Ammann unternimmt Iran-Reise

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.