72’000 Pakete für „2 x Weihnachten“ werden verteilt

13.01.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die 19. Auflage der Aktion „2 x Weihnachten“ 2015/16 konnte 72’000 Geschenkpakete entgegennehmen. Ende Januar beginnt die Verteilung in der Schweiz und in Osteuropa.

Über die Festtage haben Spenderinnen und Spender rund 69’000 Geschenkpakete per Post an die Aktion „2 x Weihnachten“ geschickt. Rund 2000 Pakete wurden bei den Aktionen von Radio SRF 1 in Liestal, Aarau und Herisau gespendet oder direkt beim SRK abgegeben. Dazu kommen weitere 1000 virtuelle Pakete im Wert von rund 100’000 Franken via Internet. Virtuelle Pakete können weiterhin unter 2xweihnachten.ch gespendet werden.

SRG SSR, die Schweizerische Post und das Schweizerische Rote Kreuz als Träger der Aktion danken den Spenderinnen und Spendern für ihre Solidarität mit benachteiligten Menschen. Der Inhalt der Geschenkpakete wird jetzt von freiwilligen Helferinnen und Helfern für die Verteilung sortiert. Ab Ende Januar werden die Güter je zur Hälfte in der Schweiz und in Osteuropa (Weissrussland, Moldawien, Bosnien und Herzegowina sowie Armenien) an bedürftige Einzelpersonen und Familien sowie an soziale Institutionen weiterverschenkt.

Die Aktion profitierte erneut von der grosszügigen Unterstützung von Hauptwarenspender Coop, von Allianz Suisse, Credit Suisse und weiteren Unternehmen.



Die 20. Auflage von „2 x Weihnachten“ wird von Samstag, 24. Dezember 2016 bis Samstag, 7. Januar 2017 dauern.

 

Artikel von: redcross.ch
Artikelbild: © Halfpoint – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

72’000 Pakete für „2 x Weihnachten“ werden verteilt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.