Mars entfernt alle künstlichen Farbstoffe aus seinen Lebensmitteln

08.02.2016 |  Von  |  News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Mars entfernt alle künstlichen Farbstoffe aus seinen Lebensmitteln
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der Lebensmittelproduzent Mars Inc. gab am 06. Februar bekannt, dass es alle künstlichen Farbstoffe aus seinen Lebensmittelprodukten entfernen werde.

Grund seien veränderte Verbraucheranforderungen sowie gesetzliche Bestimmungen. Man wolle zudem der eigenen Verpflichtung zur Zufriedenstellung der Kunden nachkommen, hiess es.

Obwohl bereits viele Produkte des Unternehmens keine künstlichen Farbstoffe enthalten, gibt Mars nun eine weitreichendere und erheblich tiefergehende Zusage ab, indem der Umfang dieser Initiative auf das gesamte Lebensmittel-Portfolio des Unternehmens ausgedehnt wird. Diese Änderung, die schrittweise innerhalb der nächsten fünf Jahre umgesetzt wird, wirkt sich auf alle Produkte des Unternehmens in den Sortimenten für Schokolade, Kaugummi, Süsswaren, Nahrungsmittel und Getränke aus.

Künstliche Farbstoffe stellen keine bekannten Risiken für die menschliche Gesundheit oder Sicherheit dar, allerdings fordern moderne Verbraucher heutzutage von den Nahrungsmittelherstellern die Verwendung von natürlicheren Inhaltsstoffen in ihren Produkten. Vor diesem Hintergrund wird Mars eng mit seinen Lieferanten zusammenarbeiten, um Alternativen zu finden, die nicht nur die strengen Qualitäts- und Sicherheitsstandards des Unternehmens erfüllen, sondern auch die lebendigen und satten Farben beibehalten, die die Verbraucher von den beliebten Marken des Unternehmens gewohnt sind.

„Es ist unser Geschäft, die Menschen zufriedenzustellen und zu erfreuen, die unsere Produkte lieben“, sagte Grant F. Reid, Präsident und CEO von Mars, Incorporated. „Die Entfernung aller künstlichen Farbstoffe aus unserem Lebensmittelsortiment ist ein gewaltiges Unterfangen und ausserdem eines, das Zeit und grossen Einsatz bis zum Ziel erfordert. Unsere Verbraucher sind der Boss und wir hören ihnen zu. Wenn sie es für richtig halten, dies jetzt für sich zu tun, dann tun auch wir bei Mars damit das Richtige.“

Zurzeit verwendet Mars verschiedene natürlich gewonnene und künstliche Farbstoffe in seinem weltweiten Produktsortiment. Abhängig von den Verbrauchervorlieben, der Verfügbarkeit der Inhaltsstoffe und den lokalen Vorschriften können in verschiedenen Märkten geringfügig abweichende Rezepturen und Produkte existieren.

Allerdings sind alle vom Unternehmen verwendeten Inhaltsstoffe sicher und die Herstellung aller Produkte erfolgt entsprechend der unternehmenseigenen, strengen internen Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen von Mars sowie gemäss der vorgeschriebenen Anforderungen der globalen Aufsichtsbehörden für Lebensmittelsicherheit, darunter auch die U.S. Food and Drug Administration (FDA) und die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EBL).



Das Entfernen aller künstlichen Farbstoffe aus einem Lebensmittel-Portfolio, welches über 50 Marken umfasst, ist eine komplexe Herausforderung. Die Strategie von Mars beinhaltet die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Lieferanten zur Bestimmung neuer Inhaltsstoffe und Rezepturen, die die strikten Sicherheits- und Qualitätsstandards des Unternehmens erfüllen, allen gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen entsprechen und die praktikable Wege eröffnen, um Ansichten und Rückmeldungen von Verbrauchern während des gesamten neuen Rezeptur-Verfahrens zu sammeln.

Das Unternehmen geht davon aus, dass der Entwicklungsprozess alternativer Farbstoffe, die Gewährleistung der Sicherheit und Qualität, die Erlangung der behördlichen Zulassungen und die Einführung der neuen Inhaltsstoffe in der Gesamtheit seines Lebensmittel-Portfolios auf der ganzen Welt rund fünf Jahre dauern wird.

 

Artikel von: Mars Incorporated
Artikelbild: © dean bertoncelj – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Mars entfernt alle künstlichen Farbstoffe aus seinen Lebensmitteln

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.