Zeugenaufruf: Zwei Personen durch Schläge in Wilen verletzt

08.02.2016 |  Von  |  News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Zeugenaufruf: Zwei Personen durch Schläge in Wilen verletzt
5 (100%)
2 Bewertung(en)

In Wilen SZ wurden am Sonntag, 31. Januar 2016, zwei Personen durch Schläge verletzt. Ein Mann und eine Frau beobachteten gegen 3 Uhr beim Schulhausareal, wie vier junge Männer eine Frau bedrängten. Der Mann rief den anderen Männern zu, dass sie dies lassen sollen.

Einer dieser Unbekannten löste sich aus der Gruppe, trat an den Mann heran und schlug ihn ins Gesicht, worauf er zu Boden ging. Als die Frau ihrem Begleiter zu Hilfe kam, schlug der Unbekannte auch diese nieder. Anschliessend entfernten sich sowohl die vier Männer als auch die Frau, die bedrängt worden war. Die beiden Niedergeschlagenen begaben sich anschliessend in die Notaufnahme eines Spitals.

Die Kantonspolizei Schwyz (Telefon 041 819 29 29) konnte den Täter bislang nicht ermitteln und ersucht die Bevölkerung um ihre Mithilfe. Beim Täter handelt sich um einen ca. 175 bis 180 cm grossen, etwa 20-jährigen Mann. Er sprach Schweizer Dialekt, hat kurzes, dunkelblondes bis braunes Haar und ein Muttermal im Gesicht.

 

Artikel von: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: © brawl – Shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zeugenaufruf: Zwei Personen durch Schläge in Wilen verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.