Tierpark Bern: Führung zu den exotischen Reptilien

11.02.2016 |  Von  |  Tierwelt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Der Tierpark Bern lädt am Donnerstag, 18. Februar 2016 zu einer Führung zu den exotischen Reptilien ein.

Zu Unrecht werden Schlangen häufig mit schleimig, gefährlich, giftig oder kurz „gruusig“ assoziiert. Dass dies absolut nicht der Fall ist, können die Besucher zusammen mit Andreas Hofer, dem „Reptilien-Tierpfleger“, auf der ganz speziellen Führung erleben.

Die Teilnehmer werden viele spannende Informationen über diese zu Unrecht verschriene Tiergruppe erhalten. „Regi“ und „Klaus“, die zahmen Zooschlangen, beweisen hautnah, dass sie weder feucht, noch schleimig und schon gar nicht glitschig sind.

Die Teilnehmer/innen treffen sich um 17.15 Uhr beim Eingang zum Vivarium. Die einstündige Führung kostet Fr. 20.- pro erwachsene Person und für Kinder ab 8 Jahren Fr. 10.-. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 031 357 15 15 gerne entgegengenommen.



Auskunftsperson: Doris Slezak, Zoopädagogik und Kommunikation, 079 250 93 05

 

Artikel von: Tierpark Bern
Artikelbild: © Tierpark Bern



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Tierpark Bern: Führung zu den exotischen Reptilien

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.