Schüler in Zofingen beraubt – Zeugen gesucht

12.02.2016 |  Von  |  Kriminalität
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am Mittwoch, 10. Februar 2016, um 18 Uhr wurden zwei Schüler von zwei unbekannten Jugendlichen beim Gemeindeschulhaus an der General Guisan-Strasse in Zofingen beraubt. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Die beiden Schweizer im Alter von 13 und 14 Jahren hielten sich dort auf, als zwei andere Jugendliche an sie herantraten. Diese forderten die beiden Schüler auf, ihre Portemonnaies herauszugeben. Solche hatten die beiden nicht dabei, was sie den Unbekannten auch sagten.

Einer der Täter verpasste dem 14-Jährigen eine Ohrfeige und einen Faustschlag in den Bauch. Danach zwangen sie ihn, seine schwarzen Nike-Turnschuhe auszuziehen. Diese zog einer der Täter sogleich an, worauf die beiden in Richtung Altstadt verschwanden.

Die beiden Opfer alarmierten sofort die Polizei, welche mit mehreren Patrouillen die Fahndung aufnahm. Die Täter blieben jedoch verschwunden.

Die beiden Täter sind etwa 15 Jahre alt. Einer ist 180 cm gross, dunkelhäutig und hat kurze, schwarze, gekrauste Haare. Zur Tatzeit war er dunkel gekleidet. Sein Komplize ist 160 cm gross mit weisser Hautfarbe. Er hat glatte, blond-braune Haare und soll deutsch mit Balkan-Akzent gesprochen haben. Er war mit einer grauen Trainingshose und einer dunklen Jacke bekleidet. Beim Weggehen trug er seine eigenen Turnschuhe der Marke Nike in der Hand.

Die Kantonspolizei West in Buchs (Telefon 062 835 80 20) sucht Augenzeugen und nimmt Hinweise zur Täterschaft entgegen.

 

Artikel von: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © rangizzz – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schüler in Zofingen beraubt – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.