Facebooks Bevölkerungskarte: zehnmal genauer als Satelliten!

24.02.2016 |  Von  |  Gesellschaft, Neue Medien
feature post image for Facebooks Bevölkerungskarte: zehnmal genauer als Satelliten!
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Facebook erstellt zur Zeit eine globale Bevölkerungskarte, welche bis zu zehnmal exakter ist als bereits existente Satellitenarten.

In Kooperation mit der Columbia University wird die aus gewaltigen Datenmengen entstandene Karte einen entscheidenden Beitrag zur weltweiten Bereitstellung von Ressourcen leisten.

Ziel sind neue Kooperationen

Derzeit deckt die von Facebook veröffentlichte Karte 20 Länder mit insgesamt 21,6 Mio. Quadratkilometern ab. Aus Milliarden Satellitenbildern und mehrwöchigen Computeranalysen für eine akkurate Zusammensetzung der gesammelten Daten entstand eine detaillierte Populationskarte. Sie zeigt deutlich, in welchen Gebieten noch kein Zugang zum Internet verfügbar ist und gibt Aufschluss darüber, welche Technologien die besten Möglichkeiten bieten könnten, dies zu verändern.

Facebook will zukünftig ein breiteres Netzwerk mit Technikfirmen und Satellitenanbietern aufbauen. Im Zentrum der Projekte stehen neue, mit Solarenergie betriebene Drohnen, die für einen Internetzugang in bislang benachteiligten Gegenden beitragen sollen. Rund vier Mrd. Menschen haben bis heute noch keinen Zugang zum Internet.



Planung von Energie- und Transportnetzwerken erleichtert

„Die nun viel genaueren Daten werden überaus nützlich dafür sein, Gesundheitseinrichtungen zu platzieren, Energie- und Transportnetzwerke zu planen und Ressourcenmanagement oder -zugang zu organisieren“, erklärt Robert Chen vom Columbia Center for International Earth Science Information Network.

Facebook besitzt mit seinen rund 1,6 Mrd. Nutzern enorme Datenmengen, die jederzeit zu Karten verarbeitet werden können. Alleine die Vernetzungen der einzelnen User untereinander ergibt eine gigantische Verkettung über den Globus hinweg. Bislang waren alle diese Karten geheim, doch daraus resultierende Abbildungen der globalen Population sollen nun infrastrukturelle Defizite aufdecken.

 

Artikel von: pressetext.redaktion

Titelbild: © phoenixman / Shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Facebooks Bevölkerungskarte: zehnmal genauer als Satelliten!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.