Gefährliche Erweiterungen kopieren Snapchat Passwort

09.03.2016 |  Von  |  News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Sicherheitsexperten geben „Snapchat“-Usern den dringenden Rat, keine Erweiterungen von Drittanbietern auf ihren mobilen Apple-Geräten zu verwenden. Diese scheinbar unterstützenden Applikationen sind alles ausser sicher.

Sie übertragen häufig die persönlichen User-Daten unverschlüsselt und auf eigene Server. Das geht aus einem neuen Artikel von „9to5Mac“ hervor.

Hohes Risiko durch Server von Drittanbieter

Die Warnung des Hackers Will Strafach von der Sudo Security Group kommt nicht von ungefähr, denn oft wird das Snapchat-Passwort der Anwender an den Drittanbieter-Server übermittelt und auch dort dauerhaft abgelegt.



Vor allem die App „Snapix“ gerät immer wieder ins Visier der IT-Security-Fachleute. Sie soll den automatischen Upload von Bildern aus der Kamera-App in Snapchat ermöglichen. Snapix nutzt das Heroku-Framework und überträgt die Login-Daten unverschlüsselt auf den Snapix-Server, bevor die Zugangsdaten an Snapchat selbst übergeben werden.

Aber auch „Quick Upload“ und „Snapbox“ kommunizieren unverschlüsselt. Hinter ihnen sollen zwar verschiedene Entwickler stehen, beide nutzen aber den gleichen Backend-Server, der unter „likepotion.topranksoft.com“ erreichbar ist.

Zudem soll Snapbox eine präzise GPS-Position des Nutzers an den Server übertragen. Was Snapchat-Fans schon vor dem Beginn einer möglichen Installation aufhorchen lassen sollte: Die beiden analysierten Apps sind bislang nicht von Snapchat selbst autorisiert worden.

So nutzen sie auch keine üblicherweise in solchen Zusammenhängen verwendeten Login-Varianten wie OAuth. Obwohl Apple über die Probleme informiert wurde, sind die getesteten Apps nach wie vor im App Store gelistet.

 

Artikel von: pressetext.redaktion
Artikelbild: © focal point – Shutterstock.com

Über Sorin Barbuta

Ich habe bildende Künste studiert und arbeite seit vielen Jahren als freiberuflicher Graphik Designer. Da für mich selbständiges Arbeiten und Eigenverantwortung sehr wichtig sind, bin sehr gerne in der Welt des Web Content Managements unterwegs.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Gefährliche Erweiterungen kopieren Snapchat Passwort

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.