Herz im Blick mit Swissheart-Coach

01.04.2016 |  Von  |  Gesundheit
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Um das eigene Herz-Kreislauf-Risiko schnell beurteilen zu können und den Gesundheitszustand zielgerichtet zu verbessern, gibt es den Swissheart-Coach. Dieses Internet-Tool der Schweizerischen Herzstiftung hilft Menschen mit kardiovaskulären Risiken und denen die sich selbst um das Wohl ihres Herzens kümmern wollen.

Viele Herzinfarkte und Hirnschläge könnten verhindert werden. Denn sie sind nicht einfach Schicksal, sondern werden von Faktoren verursacht, die grösstenteils kontrollierbar sind. Das sind: Rauchen, Bewegung, Ernährung, Körpergewicht, Stress, Blutdruck, Blutfettwerte und Blutzucker.


(Bild: © Schweizerische Herzstiftung)

(Bild: © Schweizerische Herzstiftung)


Der neue Swissheart-Coach der Schweizerischen Herzstiftung errechnet innert rund zehn Minuten anhand persönlicher Angaben das Herzalter und das Herz-Kreislauf-Risiko. Er ist das erste Schweizer Online-Tool, das mit einem einfachen Test alle acht gesundheitsrelevanten Faktoren erfasst und daraus ein individuelles Risikoprofil erstellt. Entwickelt worden ist er in Zusammenarbeit mit Herz- und Präventionsspezialisten auf der Basis grosser wissenschaftlicher Studien.

Eigenverantwortlicher Gesundheitsumgang

„Wer seine Risiken kennt, kann etwas dagegen tun. Der Swissheart-Coach ist das ideale Instrument dafür“, so der Basler Kardiologe Prof. Andreas Hoffmann, Vorsitzender der Kommission Patienten der Schweizerischen Herzstiftung.

Eine gezielte Änderung des Lebensstils beugt Herzinfarkten und anderen schweren Herz-Kreislauf-Krankheiten vor oder beeinflusst ihren Verlauf günstig. Der Swissheart-Coach ermittelt deshalb nicht nur das Risiko, sondern zeigt auch das persönliche Gesundheitspotenzial auf und macht konkrete Vorschläge, wie man dieses verbessert. Zudem dokumentiert das Online-Tool die Fortschritte im zeitlichen Verlauf.

„Wir möchten mit dem Swissheart-Coach einen Beitrag zur Prävention leisten, sowohl für gesundheitsinteressierte Personen wie auch für solche mit kardiovaskulären Risiken“, sagt Christa Bächtold, Bereichsleiterin Patienten der Schweizerischen Herzstiftung. Das einfach gehaltene Online-Tool kann auf www.swissheartcoach.ch kostenlos genutzt werden.


(Bild: © Schweizerische Herzstiftung)

(Bild: © Schweizerische Herzstiftung)


Es läuft auf jedem Computer oder Tablet mit Internetverbindung und benötigt keine Software oder App. Alle Daten lassen sich sicher speichern und in einem umfassenden Report ausdrucken. „Damit liefert der Swissheart-Coach auch die optimale Vorbereitung für den nächsten Arztbesuch“ so Christa Bächtold.

 

Artikel von: Schweizerische Herzstiftung
Artikelbild: © Schweizerische Herzstiftung



Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Herz im Blick mit Swissheart-Coach

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.