„Good Chicken Award“ für Migros

30.06.2016 |  Von  |  Konsum, News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
„Good Chicken Award“ für Migros
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Artgerechte Tierhaltung ist gerade bei Geflügel eine immer wieder mit Nachdruck erhobene Forderung. Migros stellt sich diesem Anspruch schon längst mit Erfolg und wird dafür jetzt ausgezeichnet – mit dem „Good Chicken Award 2016“.

Dieser und andere ähnlich ausgerichtete Awards werden jedes Jahr von der Tierschutz-Organisation „Compassion in World Farming“ verliehen. Mit der Auszeichnung wird die Tatsache belohnt, dass Migros Pouletfleisch ausschliesslich von Lieferanten mit artgerechter Tierhaltung bezieht. Bereits 2015 wurde die Migros mit dem „Good Egg Award“ für ihr langjähriges Engagement im Hinblick auf verantwortungsvoll produzierte Eier gewürdigt.

Jedes Jahr zeichnet die britische Tierschutz-Organisation „Compassion in World Farming“ Unternehmen auf der ganzen Welt aus, die sich für eine artgerechte Tierhaltung einsetzen. Bewertet werden die Tiergesundheit, die Fütterung, der Transport und die Schlachtung. Die Migros erhält den „Good Chicken Award“, weil sie ihr frisches Pouletfleisch ausschliesslich von Lieferanten bezieht, die hohe Anforderungen an die Haltung und den Umgang mit den Tieren einhalten. So müssen auch Lieferanten aus dem Ausland die Schweizer Tierschutzstandards beachten.

Auch Lieferanten im Ausland im Blick

In Deutschland, Frankreich und Ungarn haben Migros-Lieferanten und deren Produzenten über 100 Ställe umgebaut. Die Masthühner verfügen gegenüber der gängigen EU-Praxis um bis zu 40 Prozent mehr Platz. Zusätzliche Fenster sorgen für Tageslicht in den Ställen. Zudem beträgt die Dunkelphase bzw. Ruhephase acht Stunden am Stück. Im EU-Raum liegt der Standard bei zwei mal vier Stunden. Schliesslich legen die Betriebe besonderes Augenmerk auf die Einstreu, um Erkrankungen der Fussballen der Hühner zu verhindern.

Die Migros bezieht beim Pouletfleisch knapp 20 Prozent der Produkte aus dem Ausland. Im Rahmen ihres Nachhaltigkeitsprogramms „Generation M“ verpflichtet sich die Migros, das ganze Sortiment an tierischen Produkten aus dem Ausland bis 2020 auf die Richtlinien der Schweizer Tierschutzverordnung umzustellen.

 

Artikel von: Migros-Genossenschafts-Bund
Artikelbild: © andrea lehmkuhl – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

„Good Chicken Award“ für Migros

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.