Leiche in Tägerwilen – ein Geständnis

11.07.2016 |  Von  |  Kriminalität, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Erfolgreiche Ermittlung – im Kanton Thurgau konnte jetzt ein Tötungsdelikt aufgeklärt werden, das sich am Pfingstwochenende ereignet hatte. Am 15. Mai war im Uferbereich des Parkplatzes Seerheinbad in Trägerwilen die Leiche einer 38-jährigen Frau entdeckt worden. Die Obduktion ergab massive Kopfverletzungen als Todesursache. Ein 59-jähriger Tatverdächtiger wurde jetzt von Spanien an die Schweiz ausgeliefert und ist geständig.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Kantonspolizei Thurgau führten rasch auf die Spur des Tatverdächtigen, der am 16. Mai 2016 durch die Staatsanwaltschaft international zur Verhaftung ausgeschrieben worden war. Bereits einen Tag später konnte der Tatverdächtige am Flughafen in Barcelona von den spanischen Behörden verhaftet und in Auslieferungshaft versetzt werden.

Täter fast sofort geständig

Die Staatsanwaltschaft beantragte daraufhin bei den spanischen Behörden die Auslieferung des Tatverdächtigen. Das Auslieferungsersuchen wurde von Spanien positiv beantwortet und der Tatverdächtige konnte am 7. Juli 2016 überstellt werden. Der zuständige Staatsanwalt hat den Tatverdächtigen am 8. Juli 2016 erstmals persönlich vernommen und daraufhin Antrag auf Untersuchungshaft gestellt. Dieser Antrag wurde gutgeheissen.

Der Tatverdächtige ist geständig. Der genaue Tathergang und das Tatmotiv sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Kantonspolizei Thurgau.

 

Artikel von: Staatsanwaltschaft Bischofszell – Thurgau
Artikelbild: Symbolbild (Bild: © mt1278 – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Leiche in Tägerwilen – ein Geständnis

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.