Raubüberfall in St. Gallen – Zeugen gesucht

18.07.2016 |  Von  |  News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein bewaffneter Täter hat am vergangenen Samstag, den 16.07.2016, um 21:56 Uhr in der Zürcherstrasse einen Tankstellenshop überfallen. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Mit einem Elektroschockgerät betrat der Täter den Shop, bedrohte die Mitarbeiter und verlangte nach Bargeld. Eine Verkäuferin händigte ihm daraufhin mehrere hundert Franken Notengeld aus. Er verliess dann den Shop in unbekannter Richtung. Der Mann sei ca. 180 cm gross und 20 – 30 Jahre alt, hellhäutig und mager. Er habe eine blaue Jacke und eine graue Hose sowie graue Schuhe getragen.

Die Kantonspolizei St. Gallen bittet Zeugen, die Hinweise zur Täterschaft machen können, sich bei der Kantonalen Notrufzentrale zu melden (058 229 49 49).

 

Artikel von: Kantonspolizei St. Gallen
Artikelbild: Symbolbild (© Ari N – shutterstock.com)



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Raubüberfall in St. Gallen – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.