Nymphensittich überlebt Grossbrand

23.07.2016 |  Von  |  News, Tierwelt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Grossbrand am Donnerstagabend, 21.07.2016, hat es in Schleitheim einen Grossbrand gegeben. Ein Wohnhaus und eine Scheune sind dabei vollständig abgebrannt. Es wurden keine Personen verletzt.

Die Einsatzkräfte konnten am Freitagmorgen, 22.07.2016, einen Nymphensittich aus den Brandruinen bergen, der den Grossbrand unbeschadet überlebt hat. 


Ein Nymphensittich hat einen Grossbrand unbeschadet überstanden. (Bild: © Schaffhauser Polizei)

Ein Nymphensittich hat einen Grossbrand unbeschadet überstanden. (Bild: © Schaffhauser Polizei)


Um 09.00 Uhr am Freitagmorgen (22.07.2016) konnten Einsatzkräfte aus dem Parterre der Brandruine des Wohnhauses am Bolstiig in Schleitheim einen teilweise mit Löschwasser gefüllten Vogelkäfig mit einem Nymphensittich bergen.


Böbeli - so heisst der 20-jährige Nymphensittich (Bild: © Schaffhauser Polizei)

Böbeli – so heisst der 20-jährige Nymphensittich (Bild: © Schaffhauser Polizei)


Der 20-jährige Böbeli hatte den Grossbrand der vorgegangenen Nacht erstaunlicherweise unbeschadet überlebt und konnte von der Schaffhauser Polizei seinen Besitzern übergeben werden.

Beim Grossbrand vom Donnerstagabend (22.07.2016) waren eine Scheune und ein Wohnhaus vollständig abgebrannt. Personen waren dabei keine verletzt worden.

 

Artikel von: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: © Schaffhauser Polizei



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Nymphensittich überlebt Grossbrand

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.