Neue Familienplattform des SRK

17.08.2016 |  Von  |  Gesundheit, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) hat eine neue Familienplattform ins Leben gerufen.

Das Portal bietet Eltern eine Vielzahl an Informationen sowie Entlastungsangebote und Tipps, die ihnen den Alltag erleichtern. Ausserdem unterstützt eine Online-Babysittervermittlung Eltern bei der Suche nach einer Kinderbetreuungslösung.

Das SRK engagiert sich sehr stark für Familien. Auf seinem neuen Portal hat es sein Angebot gebündelt. So haben Eltern, die Unterstützung suchen, den Überblick und finden rasch den richtigen Ansprechpartner in ihrer Nähe.

Die Familien-Site enthält vor allem die neue Online-Vermittlung, über die Eltern mit wenigen Klicks einen Rotkreuz-Babysitter finden können. Über seine Kantonalverbände bietet das SRK zudem in der ganzen Schweiz verschiedene Kurse an. Damit unterstützt es Eltern bei der Betreuung ihrer Kinder und bei ihren Aufgaben in der Familie. Ob Geburtsvorbereitung, Notfälle bei Kleinkindern oder Mediensensibilisierung – auf der Familienplattform des SRK sind alle Kurse aufgeführt.

Entlastungsangebote werden ausgebaut und weiterentwickelt

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie stellt die heutigen Mütter und Väter vor grosse Herausforderungen. Durch die zunehmende Zahl von Einelternfamilien und die Migration entstehen weitere Bedürfnisse.

Im Rahmen seiner Strategie 2020 baut das SRK seine Entlastungsangebote für Familien aus und entwickelt sie weiter. Das Rote Kreuz ist für verletzliche Familien da, die zur Bewältigung des Alltags auf externe Hilfe angewiesen sind. Es kümmert sich zum Beispiel um die Kinder, wenn eine Mutter an Krebs erkrankt oder eine Familie nach einer Drillingsgeburt an den Anschlag kommt.

Die Kinderbetreuung zu Hause, die bekannteste Dienstleistung des SRK in diesem Bereich, greift jedes Jahr rund 4000 Familien unter die Arme. Das Rote Kreuz begleitet auch Migrantenfamilien im Alltag und organisiert Freizeitaktivitäten für Kinder aus benachteiligten Familien. Alle diese Angebote sind auf dem neuen Familienportal zu finden.

Aufgebaut wurde die neue Plattform zusammen mit Coop, dem offiziellen Partner des SRK seit 2015. Neben seinem Engagement für Familien spendet das Unternehmen auch Lebensmittel für die Aktion 2 x Weihnachten und unterstützt bei Katastrophen Nothilfe- und Wiederaufbauprojekte.

Zudem gehört Coop zu den Hauptsponsoren des Jubiläumsjahrs „150 Jahre SRK“. Unter dem Motto „Taten statt Worte“ fasst das Unternehmen seinen Einsatz für mehr Nachhaltigkeit zusammen.

Das Engagement von Coop im Katastrophenfall ist die Tat 189, die Warenspenden für die Aktion 2 x Weihnachten die Tat 238.

 

Artikel von: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse
Artikelbild: © Maxx-Studio – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neue Familienplattform des SRK

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.