Oberentfelden AG: Zehn neue Motorräder entwendet

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Über das Wochenende beschafften sich unbekannte Einbrecher Zugang zum Gelände eines Motorradgeschäfts. Dabei entwendeten sie zehn neue Motorräder.

Indem sie den Zaun aufschnitt, gelangte die Täterschaft auf das Gelände des Gemeinde-Werkhofes im Gewerbegebiet Ausserfeld. Von dort aus durchtrennten die Einbrecher den Zaun zum benachbarten Areal des Motorradgeschäfts.

Auf dem Vorplatz transportierten die Einbrecher anschliessend zehn neue Motorräder der Marke KTM ab. Deren Wert beläuft sich auf insgesamt rund 100’000 Franken.

Die Tat wurde am Montagmorgen, 22. August 2016, bemerkt. Die Täterschaft – wahrscheinlich Profi-Einbrecher – müssen irgendwann seit Samstagabend am Werk gewesen sein.

 

Artikel von: Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oberentfelden AG: Zehn neue Motorräder entwendet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.