Bern / Zeugenaufruf: Drei Personen von Unbekannten beraubt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagabend sind in Bern-Bümpliz drei Personen von Unbekannten angegangen und beraubt worden. Verletzt wurde niemand. Die Täterschaft flüchtete mit der Beute. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Der Raub in Bern-Bümpliz wurde der Kantonspolizei Bern am Dienstag, 23. August 2016, nachträglich gemeldet. Demnach waren drei junge Personen – am Samstag, 20. August 2016, um zirka 2200 Uhr, im Bereich der mobilen Toilettenanlage des Festgeländes an der Morgenstrasse von Unbekannten angesprochen worden.

Dabei wurde einer der Jugendlichen tätlich angegangen und die Herausgabe von Geld verlangt. Nachdem die drei Opfer dieser Forderung nachgekommen waren, entfernten sich die Täter zu Fuss in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand.

Der Haupttäter wird wie folgt beschrieben: Zirka 180 bis 185 Zentimeter gross, ungefähr 18 Jahre alt, von fester Statur und dunklem Teint. Er war in Begleitung von drei männlichen Personen mit nordafrikanischem Aussehen sowie einer jungen Frau mit dunklem Teint.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.

 

Artikel von: Kantonspolizei Bern



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bern / Zeugenaufruf: Drei Personen von Unbekannten beraubt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.