Oberdorf SO: Nach Raubüberfall zwei Verdächtige festgenommen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Im Zuge aufwändiger Ermittlungen wurden inzwischen zwei Männer im Ausland festgenommen, die beschuldigt werden, im Mai zwei Frauen in Oberdorf überfallen und gefesselt zu haben.

Nach einem Raubüberfall in einem Einfamilienhaus in Oberdorf (SO) im Mai 2016 haben die Kantonspolizei Solothurn und die Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn umfangreiche Ermittlungen aufgenommen (s. Medienmitteilung vom 18. Mai 2016).

Mit Unterstützung durch die Bundeskriminalpolizei sowie durch Behörden in Deutschland, Frankreich und Italien konnten die Strafverfolgungsbehörden zwei Tatverdächtige ausfindig machen und international zur Verhaftung ausschreiben. Einer wurde inzwischen in Deutschland festgenommen und an die Schweizer Behörden überstellt. Der andere Mann wurde in Italien festgenommen und befindet sich derzeit dort in Haft. Es handelt sich um einen 35-jährigen Peruaner und einen 37-jährigen Kubaner.

Über das Motiv, den Tathergang sowie weitere Beteiligte lassen sich derzeit keine weiteren Angaben machen. Das ist Teil der weiteren Ermittlungen.

 

Artikel von: Polizei Kanton Solothurn



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oberdorf SO: Nach Raubüberfall zwei Verdächtige festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.