Twann / Zeugenaufruf: Raubversuch – Frau leicht verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Am Dienstagnachmittag ist in Twann (Gemeinde Twann-Tüscherz) eine Frau bei einem Raubversuch von einem unbekannten Täter leicht verletzt worden. Der Mann flüchtete zu Fuss. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Die Meldung, wonach eine Frau von einem Unbekannten in Twann (Gemeinde Twann-Tüscherz) verletzt worden sei, ging bei der Kantonspolizei Bern am Dienstag, 23. August 2016, gegen 1615 Uhr, ein.

Gemäss ersten Erkenntnissen hatte ein Mann bei einer Liegenschaft am Strandweg geklingelt und eine anwesende Frau nach einem Glas Wasser gefragt. In der Folge bedrohte er die Frau mit einem Messer.

Als die Frau um Hilfe rief, ergriff der Mann die zu Fuss die Flucht in Richtung Bahnhof Twann. Trotz einer umgehend eingeleiteten Nachsuche, wobei auch ein Suchhund zum Einsatz kam, konnte der Täter vorerst nicht gefunden werden.

Die Frau wurde leicht verletzt. Sie wurde vor Ort durch einen Arzt medizinisch versorgt und musste nicht ins Spital gebracht werden.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Schlank, zwischen 165 und 170 Zentimeter gross, von schwarze Hautfarbe. Der zirka 20-jährige Mann trug zum Tatzeitpunkt ein blaues T-Shirt und hatte einen schwarzen Rucksack bei sich.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Täter machen können oder Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 324 85 31 zu melden.

 

Artikel von: Kantonspolizei Bern



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Twann / Zeugenaufruf: Raubversuch – Frau leicht verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.