Au: Anhänger klemmt Frau ein

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwoch (24.08.2016), um 20 Uhr, hat ein 62-jähriger Autofahrer auf einem Parkplatz der Rheinstrasse mit einem Anhänger unabsichtlich seine Frau eingeklemmt.

Sie verletzte sich eher leicht.

Der Mann beabsichtigte, das Auto samt Anhänger von dem Vorplatz einer Autogarage nach links in Richtung Hauptstrasse zu manövrieren. Beim Losfahrern muss sich das Heck des Anhängers gesenkt und bei einem Geländer eingehakt haben. Folglich wurde das Geländer nach vorne gerissen, wo es das Bein der 59-jährigen Ehefrau des Autofahrers einklemmte. Sie stand rechts hinten neben dem Anhänger zwischen einem Hydranten und dem Geländer. Als der Mann seine Frau schreien hörte, hielt er unverzüglich an.

Sie wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren. Der Sachschaden ist zurzeit noch unbekannt.

 

Artikel von: Kantonspolizei St.Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Au: Anhänger klemmt Frau ein

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.