Linthal: Rennvelofahrer auf der Klausenpassstrasse verstorben

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Am Donnerstagmorgen, 25.08.2016, ca. 09.50 Uhr, verstarb auf der Klausenpassstrasse in Linthal ein Rennvelofahrer.

Gemeinsam mit einem Kollegen war der Radfahrer in Richtung Passhöhe unterwegs, als er aus gesundheitlichen Gründen plötzlich zusammenbrach und vom Rennrad fiel. Der Kollege sowie zwei Motorradfahrer leisteten umgehend erste Hilfe und boten den Rettungsdienst auf.

Die Einsatzkräfte der Ambulanz, Rega und Polizei übernahmen die weiteren Reanimationsversuche. Der Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des 74-Jährigen feststellen.

 

Artikel von: Kantonspolizei Glarus
Artikelbild: © Kantonspolizei Glarus

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Linthal: Rennvelofahrer auf der Klausenpassstrasse verstorben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.