Othmarsingen: BMW-Fahrer in Acker geraten – Zeugen gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Ein weisser BMW geriet am Mittwochabend im Ausserortsberiech zwischen Othmarsingen und Dottikon in einen angrenzenden Acker. Der Lenker blieb unverletzt. Die Kantonspolizei sucht mögliche Augenzeugen.

Gestern Mittwoch, 24. August 2016, zirka 20.30 Uhr fuhr ein 24-jähriger Schweizer mit seinem BMW von Mägenwil Richtung Wohlen. Zwischen Othmarsingen und Dottikon kam er mit seinem Auto nach rechts auf die Grasnarbe, worauf er nach links korrigierte und zirka 60 Meter weiter in einem Acker zum Stillstand kam.

Der Unfallfahrer aus der Region gab an, einem entgegenkommenden weissen Fahrzeug, evt. VW Golf oder Audi, ausgewichen zu sein.

Die Kantonspolizei in Bremgarten (Tel. 056 648 75 01) klärt nun den genauen Unfallhergang und sucht Zeugen, die den Hergang des Unfalls oder das Fahrverhalten des weissen BMW-Fahrers beobachten konnten. Die Polizisten nahmen dem Unfallfahrer den Führerausweis vorläufig zu Handen der Administrativbehörde ab.

 

Artikel von: Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Othmarsingen: BMW-Fahrer in Acker geraten – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.