Schlieren: Fussgängerin durch Auto schwer verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einer Kollision mit einem Personenwagen hat sich am Donnerstagmorgen (25.8.2016) in Schlieren eine Fussgängerin schwere Verletzungen zugezogen.

Ein 46-jähriger Mann fuhr kurz vor 08.30 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Bernstrasse Richtung Zürich. Auf Höhe der Hausnummer 15 rannte unvermittelt von rechts eine Frau auf die Strasse und wollte diese auf dem Fussgängerstreifen überqueren.

Die 27-Jährige wurde vom Fahrzeug frontal erfasst und auf die Strasse geschleudert. Mit schweren Kopfverletzungen wurde sie nach der Erstversorgung vor Ort durch ein Rettungsteam mit einer Ambulanz ins Spital gefahren.

Artikel von: Kantonspolizei Zürich



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schlieren: Fussgängerin durch Auto schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.