Guttannen: Auto und Lieferwagen kollidiert – drei Verletzte

26.08.2016 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Schweiz, Unfälle
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagmorgen ist es in Guttannen zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Lieferwagen gekommen. Drei Personen wurden verletzt und mussten mit einer Ambulanz und einem Helikopter der Rega ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Am Freitag, 26. August 2016, um zirka 09.40 Uhr, ereignete sich bei der Oberen Mälchenegg in Guttannen ein Unfall zwischen einem Auto und einem Lieferwagen. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Lieferwagen von Guttannen her in Richtung Grimsel Passhöhe unterwegs gewesen, als er von einem Auto im Bereich Summerloch überholt wurde.

Aus noch zu klärenden Gründen kam es zur seitlichen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. In der Folge kam der Lieferwagen rechts von der Strasse ab, überschlug sich und kam in der steil abfallenden Böschung auf der Seite liegend zum Stillstand. Das Auto überschlug sich ebenfalls und blieb auf der Strasse auf dem Dach liegen.

Der Autolenker wurde beim Unfall verletzt und am Unfallort von Passanten erstbetreut. In der Folge musste er mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden. Der Lenker sowie der Beifahrer des Lieferwagens wurden leicht verletzt und mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Zur Sicherung und Bergung der Fahrzeuge sowie zur Bindung von ausgelaufener Flüssigkeit standen die Feuerwehren Innertkirchen, Meiringen und Brienz im Einsatz.

Während der Unfallarbeiten musste die Grimselstrasse für zirka eine Viertelstunde gesperrt werden. Anschliessend wurde der Verkehr während rund drei Stunden wechselseitig geführt. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs hat die Kantonspolizei Bern Ermittlungen aufgenommen.

 

Artikel von: Kantonspolizei Bern



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Guttannen: Auto und Lieferwagen kollidiert – drei Verletzte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.