Balzers: Täter stehlen Goldmünzen und ergreifen die Flucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Balzers: Täter stehlen Goldmünzen und ergreifen die Flucht
Jetzt bewerten!

Zwei Täter stehlen mehrere Goldmünzen und ergreifen die Flucht.

Am Wochenende fand in Balzers im Gemeindesaal eine Münzbörse statt.

Am Sonntag 28.08.2016, um 10:05 Uhr, kam es zu einem Diebstahl von 24 Goldmünzen. Als einer der Täter beim Verlassen des Saals mehrere Goldmünzen verlor, wurde der Standbetreiber auf den Verlust seiner Goldmünzen aufmerksam. Ein anwesender Sicherheitsmann einer Bewachungsfirma nahm umgehend die Verfolgung des Täters auf. Dieser flüchtete zu Fuss in südliche Richtung. Nach einer längeren Flucht zu Fuss wartete ein Komplize des Täters mit einem Audi Q7, weiss, mit deutschen Kontrollschildern auf den Flüchtigen.

Da der Sicherheitsangestellte sich das Kontrollschild des flüchtenden Fahrzeugs merken konnte, wurde umgehend eine internationale Fahndung eingeleitet. Dabei wurde die Landespolizei von der Schweizer Grenzwacht, der Vorarlberger-  und der Deutschen Polizei unterstützt. Die Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

Die Goldmünzen hatten einen Wert von mehreren tausend Franken. Verletzt wurde niemand.

 

Artikel von: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Balzers: Täter stehlen Goldmünzen und ergreifen die Flucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.