Basel-Stadt: Raub – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 26.08.2016, um 20.10 Uhr, wurde an der Schwarzwaldallee 200, auf dem Vorplatz des Badischen Bahnhofs, ein 23-jähriger Mann Opfer eines Raubes.

Er wurde dabei leicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 23-Jährige mit einem Firmenfahrzeug von Riehen her auf den Parkplatz vor dem Badischen Bahnhof gefahren war. Nachdem er dort aus dem Auto ausgestiegen war, griffen ihn unvermittelt 6 unbekannte Männer an. Diese schlugen ihn und raubten seine Barschaft. In der Folge konnte sich das Opfer losreissen und die Polizei verständigen. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Die Fahndung verlief bislang erfolglos.

Gesucht werden sechs unbekannte Männer, 25-28 Jahre alt, 170-175 cm gross, welche helle und dunkle T-Shirts und kurze Hosen trugen.

Gemäss Angaben des Opfers handelt es sich um Südländer.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Artikel von: Kanton Basel-Stadt



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Basel-Stadt: Raub – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.