Bezirk Horgen: Verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrolle

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Die Kantonspolizei Zürich hat mit der Kantonspolizei Schwyz in der Nacht auf Sonntag (27./28.8.2016) auf der A3 im Altendorftunnel eine verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrolle durchgeführt.

Die Polizisten kontrollierten während rund drei Stunden rund 90 Fahrzeuge und knapp 180 Insassen. Fünf Lenkende mussten wegen Übertretungen gegen das Strassenverkehrsgesetz gebüsst werden; vorwiegend wegen fehlender Vignetten oder nichtgetragener Gurten.

Bei drei Automobilisten wurde wegen des Verdachts auf Fahren unter Drogeneinfluss Blut- und Urinentnahme angeordnet. Bei einem Autofahrer stellten die Polizisten Alkoholsymptome fest. Ihm wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Zwei Mitfahrer führten Betäubungsmittel mit; sie wurden mit Ordnungsbussen gebüsst. Rund ein Dutzend Fahrzeuge wiesen technische Mängel auf.

 

Artikel von: © Kantonspolizei Zürich



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bezirk Horgen: Verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrolle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.