Linthal: Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag, 28.08.2016, ca. 11.20 Uhr, ereignete sich in Linthal auf der Klausenstrasse unterhalb dem Urnerboden ein Selbstunfall mit Sachschadenfolge.

Ein 18-jähriger Schweizer fuhr mit seinem Motorrad vom Klausenpass herkommend talwärts in Richtung Linthal.

Ausgangs einer Linkskurve oberhalb sog. Stalden verlor er die Herrschaft über sein Motorrad und stürzte auf die Fahrbahn. Das Motorrad kollidierte in der Folge mit einer Signalstange am rechten Strassenrand und schlitterte dann ca. 20 Meter die steil abfallende Böschung hinunter. Der Lenker zog sich beim Sturz auf die Fahrbahn leichte Schürfungen und Prellungen zu.

Am Unfallfahrzeug entstand Sachschaden.

 

Artikel von: Kantonspolizei Glarus
Artikelbild: © Kantonspolizei Glarus



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Linthal: Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.