Uster: Grosser Schaden nach Brand in Sammelkeller

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Beim Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Uster ist am frühen Samstagmorgen (27.8.2016) ein Schaden in der Höhe von über zweihunderttausend Franken entstanden.

Verletzt wurde niemand.

Eine Mieterin wurde um etwa 2.30 Uhr auf Rauch im Mehrfamilienhaus aufmerksam und alarmierte die Rettungskräfte. Die Feuerwehr Uster sowie vorsorglich ein Rettungswagen des Spitals Uster wurden umgehend aufgeboten. Dank des schnellen Einsatzes der Löschkräfte musste das Gebäude nicht evakuiert werden. Der entstandene Russ-, Rauch- und Hitzeschaden im Kellerbereich wird auf über zweihunderttausend Franken geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Die Abklärungen durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich ergaben, dass Brandstiftung als Ursache im Vordergrund steht.

 

Artikel von: Kantonspolizei Zürich



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Uster: Grosser Schaden nach Brand in Sammelkeller

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.