Frauenfeld: Alkoholisierter Motorradfahrer gestürzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein alkoholisierter Motorradfahrer hat am Montag in Frauenfeld einen Selbstunfall verursacht. Er wurde dabei leicht verletzt.

Der 55-jährige Schweizer war mit seinem Motorrad kurz vor 13.30 Uhr auf der Langfeldstrasse in Richtung Paketzentrum unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte.

Der Motorradfahrer hat sich beim Sturz leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau führte beim 55-Jährigen Atemlufttests durch, die mit rund 1,6 Promille ein positives Resultat ergaben. Deshalb wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft Frauenfeld eine Blutprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamts eingezogen.

 

Artikel von: Kantonspolizei Thurgau



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Frauenfeld: Alkoholisierter Motorradfahrer gestürzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.