Basel-Stadt: PW-Lenker verursacht Selbstunfall

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag um 12:30 Uhr befuhr ein Personenwagen-Lenker die Voltastrasse in Richtung Voltaplatz.

Auf Höhe Volta-Bräu wurde der PW-Lenker durch das unsichere Fahrverhalten der rechts neben ihm im Radstreifen fahrenden FR-Lenkerin verunsichert.

In der Folge reagierte er fälschlicherweise mit einem Ausweichmanöver auf das rechtsseitige Trottoir und kollidierte dort mit der Umzäunung mehrerer Bäume und einer Signalstange.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei, Tel. 061 699 12 12 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.

 

Artikel von: Kantonspolizei Basel-Stadt



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Basel-Stadt: PW-Lenker verursacht Selbstunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.