Erlebnistage im Zoo Zürich

30.08.2016 |  Von  |  News, Tierwelt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Der Zoo Zürich startet am 3. und 4. September 2016 erstmalig Erlebnistage für bedrohte Tiere. Unter dem Motto „Going Wild!“ wartet ein vielfältiges Programm rund um die Naturschutzprojekte des Zoos auf die Besucher. Es gibt Informationen und Führungen, Tierpräsentationen und Fütterungen. Für ein reiches kulinarisches Angebot ist ebenfalls gesorgt.

Zudem stellen weitere Naturschutz- und Hilfsorganisationen ihre Projekte vor. Im Masoala Regenwald können die Besucher für einmal auch einen tropischen Regenguss erleben (Regenjacke mitnehmen!) und am Samstag ist der Zoo im Rahmen der „Langen Nacht der Zürcher Museen“ bis um 2 Uhr nachts geöffnet.

Bedrohte Tiere im Fokus

Im Zentrum der Erlebnistage stehen die Tiere im Zoo Zürich und ihre wilden Verwandten. Auf dem ganzen Zoogelände verteilt informieren der Zoo und weitere Naturschutz- und Hilfsorganisationen über ihre Naturschutz-, Artenschutz- und Hilfsprojekte.

Öffentliche Rundgänge

Zooführer nehmen die Besucher mit auf thematische Rundgänge, etwa zur Kommunikation oder zu Rekorden im Tierreich oder zu „Löwe, Tiger & Co.“. Auch ein Blick hinter die Kulissen ist möglich, etwa in die Futterküche des Zoo Zürich oder in die eindrücklichen Technikräume des Kaeng Krachan Elefantenparks und des Masoala Regenwalds.

Kurzpräsentationen

Zusätzlich zu den regulären kostenlosen Tierpräsentationen und -fütterungen finden an den Erlebnistagen für bedrohte Tiere „Going Wild!“ Kurzpräsentationen statt, die es sonst nicht zu sehen gibt – zum Beispiel beim Fischotter und bei den Eulen.

Workshops und Geschichten

Beim Elefantenpapier-Workshop im Kaeng Krachan Elefantenpark stellen die Besucher aus dem Dung von Omysha & Co. selber Papier her. In der Mongolischen Steppe nimmt Sibylle Baumann ihre Zuhörer mit auf Geschichtenreisen durch ferne und nahe Welten.

 

Artikel von: Zoo Zürich AG
Artikelbild: © Zoo Zürich, Enzo Franchini

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Erlebnistage im Zoo Zürich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.