Niederurnen: Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag, 30.08.2016, 06.15 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Niederurnen ein Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge.

Die Lenkerin eines Personenwagens war von Bilten herkommend in Richtung Oberurnen unterwegs. Aufgrund eines Sekundenschlafs verlor die 24-Jährige in einer Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dieses geriet über die Mittellinie und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Auto.

Der Wagen der Unfallverursacherin schleuderte in der Folge rechts über das Trottoir und prallte gegen ein parkiertes Auto. Dieses wurde gegen das danebenstehende Auto geschoben, was wiederum zu Schäden an einem an einer Hausecke befestigten Treppenlift führte. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

An den vier Fahrzeugen und am Treppenlift entstand Sachschaden. Bei der Unfallverursacherin fiel der Atemalkoholtest positiv aus, woraufhin eine Blutentnahme angeordnet wurde.

 

Artikel von: Kantonspolizei Glarus
Artikelbild: © Kantonspolizei Glarus



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Niederurnen: Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.