Grellingen: Mann stürzt rund neun Meter in die Tiefe

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 30./31. August 2016, stürzte an der Delsbergertrasse in Grellingen ein Mann vom Dach eines Mehrfamilienhauses rund neun Meter in die Tiefe. Er erlitt schwere Verletzungen.

Die genauen Umstände sind noch unklar und Gegenstand von weiteren Abklärungen durch die Polizei und die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft.

Am frühen Mittwochmorgen, 31. August 2016, gegen 02.15 Uhr, ging bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft die Meldung ein, wonach vor einer Liegenschaft an der

Delsbergerstrasse in Grellingen ein Mann mit schweren Verletzungen am Boden liegen würde. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft hielt sich der 39-jährige in der Region wohnhafte Mann aus noch unbekannten Gründen zuvor auf dem Dach eines dreistöckigen Mehrfamilienhauses an der Delsbergerstrasse in Grellingen BL auf.

Weshalb sich die Person auf dem Dach aufgehalten hatte und wie es zum Sturz kam, ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen durch die  Polizei Basel-Landschaft in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft.

Der verletzte Mann wurde mit der Sanität Käch Falck in ein Spital eingeliefert.

 

Artikel von: Kantonspolizei Basel-Landschaft



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Grellingen: Mann stürzt rund neun Meter in die Tiefe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.