Basel-Stadt: Schwer verletzter Mann aufgefunden – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 01.09.2016, kurz nach 06.00 Uhr, wurde in der Gellertstrasse, im Park des Bethesda Spitals, ein schwer verletzter Mann aufgefunden.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass Angestellte des Spitals einen Unbekannten vorfanden, welcher auf einem Stuhl im Park, in der Nähe der Villa Burckhardt, sass.

Er wies eine schwere Schussverletzung auf. Kurze Zeit später waren die Polizei und die Sanität der Rettung Basel-Stadt vor Ort. Anschliessend wurde der Schwerverletzte in die Notfallstation eingewiesen.

Unter welchen Umständen der Mann verletzt wurde ist Gegenstand der Ermittlungen. Ein Suizidversuch kann jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Artikelbilder: Kantonspolizei Basel-Stadt



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Basel-Stadt: Schwer verletzter Mann aufgefunden – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.