Seewis: Lenkerin bei Kollision verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Zwischen Seewis Dorf und Seewis Pardisla ist es am Mittwochnachmittag zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen gekommen.

Eine Person erlitt Verletzungen.

Die Lenkerin eines Personenwagens fuhr kurz nach 16.30 Uhr auf der Seewiserstrasse von Seewis Dorf talwärts. Unterhalb der Örtlichkeit Saldos geriet die 27-Jährige auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich-frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen.

Die Lenkerin fuhr mit teilweise abgerissenem linkem Vorderrad noch rund zweihundert Meter weiter. Sie wurde mittelschwer verletzt und mit einer Ambulanz ins Spital Schiers transportiert. Die 41-jährige Lenkerin des bergwärts fahrenden Wagens wurde ebenfalls mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Spital Schiers überführt.

Beide Personenwagen wurden total beschädigt und mussten aufgeladen werden.

 

Artikel von: Kantonspolizei Graubünden
Artikelbilder: Kantonspolizei Graubünden



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Seewis: Lenkerin bei Kollision verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.