Bennau: Personenwagen stürzt in die Biber

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagmorgen, 2. September 2016, hat sich in Bennau ein Selbstunfall eines Personenwagens ereignet.

Nach 04.30 Uhr fuhr eine 21-jährige Frau auf der Schwyzerstrasse abwärts.

Dabei geriet sie über die linke Fahrbahn hinaus und kollidierte mit einem Eisengeländer. Anschliessend stürzte das Auto über das Bachbord in die Biber. Die Verunfallte musste vom Rettungsdienst und der Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln aus dem stark beschädigten Auto geborgen werden. Ein Rettungshelikopter überführte die verletzte Frau in eine ausserkantonale Spezialklinik.

Für die Bergungsarbeiten blieb die Schwyzerstrasse bis 07.00 Uhr gesperrt.

 

Artikel von: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: Kantonspolizei Schwyz



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bennau: Personenwagen stürzt in die Biber

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.