Hinwil: Fahrradlenkerin bei Kollision verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!
Jetzt bewerten!

Bei einer Kollision mit einem Personenwagen ist am Freitagmorgen (2.9.2016) in Hinwil eine Velofahrerin verletzt worden.

Gegen 7.20 Uhr fuhr eine 26-jährige Frau mit ihrem Fahrrad auf der Kemptnerstrasse Richtung Winterthurerstrasse.

Beim Überqueren der Strasse kam es zur Kollision mit dem vortrittsberechtigten Personenwagen einer 25-jährigen Automobilistin. Durch die Kollision zog sich die Zweiradlenkerin Rückenverletzungen zu und wurde mit einem Rettungshelikopter der Rega ins Spital geflogen. Die Personenwagenlenkerin wurde zur Kontrolle mit einem Rettungswagen ebenfalls ins Spital gebracht.

Wegen dem Unfall musste die Strasse zeitweise gesperrt werden. Durch die Feuerwehr Hinwil wurde der Verkehr örtlich umgeleitet.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, insbesondere der Lenker eines Personenwagens, der auf der Linksabbiegespur, Richtung Hinwil-Zentrum anhalten musste, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrsstützpunkt Hinwil, Telefon 044 938 30 10 in Verbindung zu setzen.

 

Artikel von: Kantonspolizei Zürich



Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Hinwil: Fahrradlenkerin bei Kollision verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.