Lungern OW: Kollision auf der Brünigstrasse

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Heute Nachmittag verunfallte ein Motorradfahrer auf der Brünigstrasse unterhalb des Brünigpasses mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Am Freitag, 2. September 2016 um ca. 14.10 Uhr kam es auf der Brünigpassstrasse zwischen Lungern und Brünigpass zu einem Verkehrsunfall. Bei einem Überholmanöver eines bergwärts fahrenden Motorradfahrers kollidierte dieser frontal mit einem talwärts fahrenden Personenwagen.

Der 64-jährige Motorradfahrer zog sich von der Kollision schwere Verletzungen zu und wurde mit der Rettungsflugwacht REGA ins Spital überführt. Die Insassen des Personenwagens blieben unverletzt.

An Motorrad und Personenwagen entstand Sachschaden. Beide Fahrzeuge mussten abtransportiert werden.

Die Brünigstrasse blieb ca. für eine halbe Stunde komplett gesperrt und war anschliessend während rund drei Stunden einspurig im Gegenverkehr befahrbar.

Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Obwalden abgeklärt.

 

Artikel von: Kantonspolizei Obwalden
Artikelbild: © Kantonspolizei Obwalden



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Lungern OW: Kollision auf der Brünigstrasse

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.