Diepoldsau: Velofahrerin bei Sturz verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagnachmittag (02.09.2016), um 16:50 Uhr, ist auf der Rheinstrasse eine 13-jährige Velofahrerin bei einem Sturz verletzt worden.

Eine Schulklasse fuhr mit ihren Velos vom Zollamt in Richtung Diepoldsau Zentrum.


Ein in dieselbe Richtung fahrender 33-jähriger Autofahrer fuhr vorsichtig an der Velokolonne vorbei und beabsichtigte, rechts in die Einmündung Schmitterstrasse einzubiegen. Zu diesem Zweck stellte er den rechten Richtungsblinker und hielt vor der Einmündung an, während einige Schüler rechts an ihm vorbeifuhren. Ein 12-jähriger bemerkte dann, dass der Autofahrer rechts abbiegen wollte und leitete eine Vollbremsung ein. Währenddessen wurde der Junge gerade von einer 13-Jährigen überholt, die mit der Lenkstange ihres Velos an der Lenkstange vom Velos des 12-Jährigen einhängte. Dadurch kam sie zu Fall und touchierte dabei das neben ihr stehende Auto. Sie zog sich unbestimmte Verletzungen zu und wurde vom Rettungswagen ins Spital gebracht.

 

Artikel von: Kantonspolizei St. Gallen
Artikelbilder: Kantonspolizei St. Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Diepoldsau: Velofahrerin bei Sturz verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.