Schöftland: 70- jähriger Velofahrer mit Velo gestürzt (Zeugenaufruf)

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Unter unklaren Umständen kam gestern Abend ein 70-jähriger Velofahrer zu Fall. Er verletzte sich leicht.

Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.


Über die Spitex wurde am Samstagabend, 3. September 2016, eine Ambulanz angefordert, um einen 70-jährigen Mann von seinem Wohnort ins Spital zu bringen. Abklärungen der Kantonspolizei ergaben später, dass der Betroffene etwa um 16 Uhr auf der Holzikerstrasse in Schöftland einen Unfall hatte. So musste er auf Höhe des Eisenwarengeschäfts Lüscher mit seinem Elektrovelo gestürzt sein. Dabei erlitt er verschiedene Schürfungen. Unklar ist, ob der 70-Jährige vorgängig eine Kollision mit einem Auto hatte oder ob er ohne fremde Einflüsse gestürzt  war. Der Kantonspolizei liegen Hinweise vor, wonach eine Automobilistin den Verletzten betreut haben soll. Zudem soll ein Nachbar den Unfall beobachtet haben und Fotos erstellt haben. Die Kantonspolizei in Zofingen (Telefon 062 745 11 11) bittet diese Personen, sich zu melden, und sucht weitere Augenzeugen.

 

Meldung von: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © WladD – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Schöftland: 70- jähriger Velofahrer mit Velo gestürzt (Zeugenaufruf)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.