Dietfurt: Kutsche überschlägt sich

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag (04.09.2016), um 16 Uhr, hat sich an der Oberhelfenschwilerstrasse eine Kutsche überschlagen.

Der 52-jährige Beifahrer wurde mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht.

Die 36-jährige Lenkerin der Kutsche war mit ihrem Beifahrer in Richtung Dietfurt unterwegs. Als sich von hinten ein Car näherte, brachte sie die Kutsche zum Stillstand, sodass der Car vorbei fahren konnte. Während der Vorbeifahrt erschraken die beiden Pferde und rannten los. In einer Rechtskurve kippte die Kutsche zur Seite, wodurch die beiden Insassen aus der Kutsche stürzten. Das Gespann kam anschliessend über den linken Fahrbahnrand hinaus und prallte dort gegen einen Zaun. Der Kutscherin gelang es, die noch eingespannten Pferde wieder unter Kontrolle zu bringen und sie später wieder in den Stall zurückzuführen.

Der Beifahrer wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht.

 

Meldung von: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: © Kantonspolizei St.Gallen



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Dietfurt: Kutsche überschlägt sich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.