Root: Zeugenaufruf – Auffahrkollision zwischen Auto und Velo

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagmorgen fuhr ein Velofahrer auf der Oberfeldstrasse. Ein nachfolgendes Auto fuhr in den Velofahrer, worauf dieser stürzte und sich dabei leicht verletzte.

Der Automobilist stieg aus und entfernte sich anschliessend ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Am Montagmorgen, 5. September 06:25 Uhr, fuhr ein Velofahrer auf der Oberfeldstrasse von Root in Richtung Ebikon. Ein nachfolgender Automobilist fuhr in den vor ihm fahrenden Velofahrer. Dieser stürzte und verletzte sich dabei leicht. Der Automobilist stieg aus und unterhielt sich mit dem Verletzten. Er gab an, eine Mitfahrerin zur Bahnstation zu bringen und nachher an den Unfallort zurückzukehren. Dies hat er jedoch unterlassen.
Beim beteiligten Auto handelt es sich um einen dunklen Kleinwagen mit Luzerner Kontrollschildern, eventuell der Marke Seat.

Zeugen welche den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf das Auto oder dessen Lenker machen können, werden gebeten sich bei der Luzerner Polizei zu melden. Telefon 041 248 81 17

 

Meldung von: Kantonspolizei Luzern
Artikelbild: Symbolbild © lzf – shutterstock.com



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Root: Zeugenaufruf – Auffahrkollision zwischen Auto und Velo

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.